COVID-19 FAQ

Für Normalität in 2020.

Die Corona-Pandemie und die Abwehrmaßnahmen gegen sie beeinflussen noch immer weite Bereiche des öffentlichen aber auch des privaten Lebens in Deutschland. Der Kampf gegen das Virus ist noch nicht gewonnen. Unvorsichtige Schritte könnten dazu führen, die Ansätze der Lockerungen der Abwehrmaßnahmen wieder zurück nehmen zu müssen und das auf diesem Wege erreichte in Frage zu stellen. Die positive Entwicklung eröffnet aber erfreuliche Konsequenzen.

Viele öffentlich Veranstaltungen wurden abgesagt, auch das sportliche Hightlight in diesem Jahr, Olympia, wird seine Pforten erst im nächsten Jahr öffnen.
Wir haben lange überlegt, was das für die Berlin Open Archery bedeutet. Dabei sind zu dem Schluss gekommen, dass die aktuelle Situation eine Veranstaltung in einem Ausmaß erlaubt, dass wir damit ein Sportliches Highlight in diesem Jahr starten können.
Natürlich nicht in dem Ausmaß und der Größe, wie wir es uns eigentlich wünschen würden. Aber unter der Berücksichtigung von angemessen Maßnahmen, in einer Form, mit der alle ein großartiges Wettkampfwochenende in Berlin verbringen können!

Um die Berlin Open Archery in dieser Zeit so sicher wie möglich zu gestalten, müssen wir natürlich auf einige Dinge achten und einige Regeln einhalten. Falls du aus einem Gebiet anreist, dass zwei Wochen vor Wettkampfbeginn als Risikogebiet gilt, dann musst du vor Ort nachweisen, dass die dann geltenen Coronabestimmungen für Berlin eingehalten werden können (zum Beispiel die Einhaltung einer Quarantäne oder der Nachweis eines negativen Tests).
Die Maßnahmen und Regeln haben wir dazu in einem Dokument zusammengefasst*
*Änderungen vorbehalten

Maßnahmen und Regeln ⤓

Finden die Berlin Open 2020 trotz Corona statt?

Ja.
Die Berlin Open 2020 werden in diesem Jahr vom 18. - 20. Dezember in Berlin stattfinden. Allerdings leider nicht im Umfang wie in den letzten Jahren. Du kannst dir hier zusammengefasst all unsere Maßnahmen und Regeln anschauen.

Kann es passieren, dass die Berlin Open Archery 2020 noch abgesagt werden?

Ja.
Da wir nicht voraussagen können, wie sich die Situation im Zusammenhang mit der COVID-19 Pandemie entwickelt, kann es leider sein, dass wir die Berlin Open Archery 2020 leider kurzfristig auf neuen Maßnahmen oder Empfehlungen der Behörden absagen müssen.

Informationen zum Startgeld und der neuen offiziellen Shirts kannst du dir in den anderen Punkten durchlesen.

Gelten bestimmte Regelungen, auf die ich während des Events achten muss?

Ja.
Mit Zusammenarbeit des Horst-Korber-Sportzentrums haben wir einige Regeln und Maßnahmen erarbeitet, durch die trotz der Pandemie die Berlin Open 2020 stattfinden können.
Die wichtigsten Regeln sind dabei die allgemeinen Regeln aus dem Alltag:

  • Abstand halten (mind. 1,5m)
  • Hygiene beachten (z.b. häufiges Händewaschen-/Desinfizieren und die Hust-/Niesetikette beachten)
  • Alltagsmaske tragen (solange du nicht schießt und dich in einem geschlossenen Raum befindest)

Weitere Regeln und Maßnahmen haben wir für dich genauer in unserem PDf zusammengefasst (Änderungen vorbehalten).

Bekomme ich mein Geld zurück, falls die Berlin Open 2020 durch Behördliche Anordnungen im Zusammenhang mit COVID-19 abgesagt werden?

Ja.
Wenn die Berlin Open 2020 bis zu zwei Wochen vor Beginn aufgrund von Behördlichen Anordnungen im Zusammenhang mit COVID-19-Maßnahmen abgesagt werden müssen, dann bekommst du das komplette Startgeld erstattet*.

*Ausgeschlossen davon ist das Geld, das du für das offizielle Jersey während der Anmeldung bezahlt hast, weil diese bis dann schon produziert wurden. Keine Angst, wir schicken dir dein persönliches Jersey kostenlos per Post zu.

Findet das Come Together dieses Jahr statt?

Nein.
Das Come Together findet in diesem Jahr nicht statt.

Werden in diesem Jahr keine Wettbewerbe für die Nachwuchsklassen angeboten?

Nein.
Aufgrund der Coronathematik müssen wir in diesem Jahr alles so simpel wie möglich halten. Den zusätzlichen Administrationsaufwand für das Managen der Nachwuchsklassen können wir in diesem Jahr nicht leisten. Die Nachwuchsschützen können wie in den Jahren zuvor auch bei den “Großen” mitschießen.

Wie viele Schützen schießen auf eine Scheibe?

Die Scheiben stehen mit einem Abstand von 2m. Auf jede Scheibe schießen nur zwei Schützen im System AC, so dass immer nur ein Schütze pro Scheibe gleichzeitig schießt.
Eine genauere Beschreibung findest du in unserem PDF.

Ich habe bei den Berlin Open 2019 einen Voucher gewonnen. Wie kann ich diesen einlösen?

Bitte melde dich zunächst ganz normal über die offizielle Anmeldeplattform für die Berlin Open 2020 an, damit wir alle deine Daten erfassen können. Wähle dann als Bezahlmethode “Rechnung” aus. Schreibe uns dann eine E-Mail an organisation@berlin-archery.de . Wir werden daraufhin deine Anmeldung freischalten und dir eine Bestätigung zuschicken.